THL 3 - Verkehrsunfall - Person eingeklemmt

THL
Einsatz
Zugriffe 731
  1. 16.07.2021

  2. Alarm: 14:30 Uhr

  3. Einsatzdauer: 2 Std. 15 Min.

  4. Einsatzende 16:45 Uhr

Details

Einsatzort
HAS 7 Rügheim - Mechenried
Alarmierungsart
Funkmelder & SMS
Einsatzleiter
ZF Axel Braun
Mannschaftsstärke
21

Einsatzbericht

Einsatz

Am Freitagnachmittag wurden die Feuerwehren aus Rügheim, Hofheim, Königsberg und Kleinsteinach zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person, auf die Kreisstraße HAS7 von Rügheim nach Mechenried alarmiert.

Beim überholen eines Traktors hatte ein Fahranfänger einen entgegenkommenden Mercedes übersehen und es kam zum zusamenstoß. Der PKW des Unfallverursachers kam am Straßenrand und der Mercedes kam unterhalb der Straße zum stehen. Beide Fahrzeuge waren auf der Fahrerseite stark beschädigt, so das der Mercedesfahrer im Fußraum eingeklemmt war. Die FF Königsberg führte die technische Rettung (Entfernung der Fahrertür, etc.) durch und die FF Hofheim unterstützte bei der Rettung und Tragehilfe. Der Mercedesfahrer wurde bei dem Unfall schwerverletzt, der Passatfahrer zum Glück nur leichtverletzt - beide wurden zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Traktorfahrer blieb unverletzt. 

Die Kreisstraße HAS 7 wurde für die Dauer des Einsatzes komplett von der FF Rügheim und FF Hofheim gesperrt. Durch die Lage beider verunfallten Fahrzeuge war ein Abschleppfahrzeug mit Kran notwendig.

Weitere Feuerwehren im Einsatz: FF Rügheim (4 Einsatzkräfte); FF Königsberg (16 Einsatzkräfte); FF Mechenried (1 Einsatzkraft)

Bilder:  FF Hofheim 

 

© Feuerwehr Hofheim i.UFr.